Softwaredownloads zu imc STUDIO

imc STUDIO 5.2R12

imc STUDIO 5.2R12 wird ab dem 15.11.2019 im Standard ausgeliefert und ersetzt die Vorgängerversion.
Beinhaltet imc WAVE und das Firmware- und Gerätetreiber-Paket imc DEVICES 2.13R3.

Jetzt die aktuelle imc STUDIO 5.2 als 30-Tage Vollversion testen.

imc STUDIO

Download (2,0 GB) ohne die folgenden zusätzlichen Komponenten: imc FAMOS, imc SENSORS, imc Format Converter und fertige Fremdgeräte

imc STUDIO

Download (3,6 GB) inklusive: imc FAMOS, imc SENSORS, imc Format Converter, fertige Fremdgeräte und imc WAVE


Bitte beachten Sie:

  • Die aktuelle Version ersetzt alle früheren Versionen von imc STUDIO.
    Grundsätzlich empfehlen wir die auf dieser Seite zur Verfügung stehende aktuelle Lieferversion.
  • Falls Sie mit einer älteren Version von imc STUDIO 5.2 arbeiten als die R7, empfehlen wir ein Update [IT#30949].
    Bei Fragen hilft Ihnen unsere imc Hotline gerne.
  • Das Update von imc STUDIO 5.0 oder älter auf eine imc STUDIO 5.2 Version ist kostenpflichtig.

Was ist neu?

Ältere Versionen

Komplette imc STUDIO Versionen mit Ihren zugehörigen imc DEVICES Firmware- und Gerätetreiber-Paketen: imc CLOUD.

Firmware und Treiber: imc DEVICES

Ausführliche Informationen zu folgenden Themen finden Sie in dem Dokument: "Info_imc_STUDIO_vs_imc_DEVICES".

  • Regeln zur Kompatibilität
  • Parallelbetrieb mit mehreren imc DEVICES Versionen
  • Installationsvorgang
  • AddOns vs. Revision

Das Update von imc DEVICES 2.6 oder älter auf imc DEVICES 2.13 ist kostenpflichtig.

Tools

Download: Sicherheitszertifikat imcCert.cpt für imc REMOTE SecureAccess

 

Der imc REMOTE SecureAccess ermöglicht einen direkten gesicherten Zugang auf ein Messgerät sogar bei aktivierter Firewall. Hierbei werden nur imc Geräte mit Seriennummern ab 14000 unterstützt, für die ein entsprechender Freischaltcode vorliegt.

Für den gesicherten Zugang wird das Zertifikat "imcCert.cpt" benötigt.

Zur Aktivierung gehen Sie über:

Setup -> Konfiguration -> Geräteeigenschaften

in die Gerätekonfiguration. Unter Zugriffsschutz -> Zertifikat (rechte Spalte), können Sie zum aktuellen Zertifikat Navigieren. Wählen Sie hier das Zertifikat "imcCert.cpt" aus, welches Sie zuvor heruntergeladen und im Installationspfad unter Firmware\Idif\ abgelegt haben; z.B. "C:\Program Files (x86)\imc\imc_DEVICES_2.9R4\Firmware \Idif".

Dieses Zertifikat ist bis zum 27.03.2020 gültig und muss anschließend ersetzt werden.

 


Download: Repair Tool

 

  • Bitte kopieren Sie die Repair.exe und die dirrepair.bat in den Ordner mit den defekten Dateien und führen Sie dann die dirrepair.bat im DOS-Fenster aus. Danach sollten sich die Daten wieder öffnen lassen.
Top