Produktiv messen im Fahrversuch

Leistungsfähige Messmodule für mobile Anwendungen

Messmodule für den Automobilbereich müssen robust und kompakt sein, denn in Einsatzgebieten wie dem Motorraum herrschen hohe Temperaturen und es ist eng. Die neue imc CANSASfit-Serie arbeitet zuverlässig von -40° bis +125° Celcius und entspricht dem Schutzgrad IP65. Durch ihren kleinen Formfaktor ist sie ideal für Messungen in räumlich begrenzten Umgebungen.

Die Module ermöglichen den direkten Anschluss von allen typischen Signalen wie Spannung, Strom, Temperatur, Drehzahl, Weg und Geschwindigkeit. Die digitalisierten Messsignale liegen am Ausgang als CAN-Botschaft vor und können von jedem Mess-, Automatisierungs- oder Leitsystem mit CAN-Schnittstelle eingelesen bzw. aufgezeichnet werden.

Auf einen Blick

  • Messmodule für Spannung / Strom, Temperatur, Frequenz
  • Einsetzbar von -40° bis +125° C mit zulässiger Betauung
  • Robustes Gehäuse mit Schutzgrad IP65, MIL STD-810F
  • Kabellose und werkzeugfreie Verbindungstechnik (Klickmechanismus)
  • Zentraler oder verteilter Messaufbau möglich
  • Vollständige galvanische Isolation
  • Messdatenausgabe auf CAN
  • Inklusive Konfigurationssoftware

Klickmechanismus für mehr Komfort

Die Module der imc CANSASfit-Serie lassen sich mittels Klickmechanismus schnell verbinden: und zwar mechanisch und elektrisch. Somit kann der Anwender auf einfachste Weise Module zu einem Block zusammenklicken. Die Verkabelung zwischen den Modulen entfällt.

Datenlogger ergänzen imc CANSAS-Module

Perfekt ergänzt werden diese Messmodule durch imc-Datenlogger - wie zum Beispiel imc CRONOScompact oder imc BUSDAQ. Diese dienen z.B. in Steuergeräteentwicklung und ECU-Tests der Erfassung und Echtzeitverrechnung messtechnischer Informationen aus Fahrzeug- und Feldbussen.


Modulübersicht

 T-10UTI-6ENC-6HISO-UT-6-3LHISO-T-8-2L
Kanalanzahl106668
Abtastrate pro Kanal100 Hz1000 Hz1000 Hz1000 Hz100 Hz
Bandbreite pro Kanal20 Hz400 Hz2 MHz400 Hz33 Hz
galvanisch isoliert
Sensorversorgung   
Eingangssignale     
Spannung
max. Spannung
 
60 V
 
100 V
 
Strom 0 … 20 mA   
RTD
(PT100 … PT1000)
   
NTC, Widerstand
(5 Ohm ... 100 kOhm)
   
Thermoelement   
Frequenz    
Weg    
Winkel    
Geschwindigkeit    
U/min    
Zeit    
Stecker     
LEMO 
Thermo  

 

Legende: Standard Optional

imc CANSASfit-T-10

10-kanaliges Messmodul zur Temperaturmessung

Das T-10 aus der imc CANSASfit-Serie ist ein 10-kanaliges Modul zum Messen von Temperaturen mit Thermoelementen.

Stärken:

  • Hohe Temperaturfestigkeit
  • Betriebstemperatur: -40°C bis 125°C
  • Robustes Gehäuse
  • Klein und kompakt
  • Klickbar mit gleichzeitiger mechanischer und elektrischer Verbindung
  • 24 Bit A/D-Wandlung

Typische Anwendungen:

Im mobilen Einsatz, Messen unter der Motorhaube, bei hohen Temperaturen und rauen Umgebungen.

Technisches Datenblatt imc CANSASfit-T-10


imc CANSASfit-UTI-6

6-kanaliges Messmodul zur Spannungs-, Strom- und Temperaturmessung

Das UTI-6 aus der imc CANSASfit-Serie ist ein 6-kanaliger Messverstärker, der physikalische Messgrößen analog erfasst, digitalisiert und über CAN-Bus ausgibt.

Messgrößen:

  • Spannung (25 mV bis 60 V)
  • Strom (20 mA Sensoren)
  • Temperatur (PT100, PT1000)
  • Widerstand (z.B. NTC)

Besonderheiten:

  • Kanalweise isolierte Messeingänge, individuelle Filter und ADCs
  • einstellbare Sensorversorgung (z.B. für aktive spannungsgespeiste Sensoren)
  • 400 Hz Bandbreite bei max. 1000 Hz Abtastrate pro Kanal
  • Messbereiche und Abtastraten individuell wählbar (in 1-, 2-, 5 Schritten)
  • 24 Bit A/D-Wandlung

Typische Anwendungen:

Robuste Messtechnik für mobilen Einsatz bei hohen Temperaturen und in rauhen Umgebungen. Insbesondere in Fahrzeugen, wie z.B. Fahrversuchsmessungen unter der Motorhaube.

  • Allgemeine Spannungssignale, incl. Fahrzeug-Bordspannungen (bis 60 V) und Strommessungen an externen Shunts (bis 50 mV)
  • Aktive spannungsgespeiste Sensoren
  • Industrielle Sensoren (20 mA) für verschiedene physikalische Größen
  • Temperaturmessung mit widerstandsbasierten Sensoren (PTxx, NTC)

Technisches Datenblatt imc CANSASfit-UTI-6


imc CANSASfit-ENC-6

Messmodul zur Erfassung von Frequenz, Dreh-, Positions- und Winkelgeber

Das Modul ENC-6 aus der CANSASfit-Serie bietet 6 Differenzkanäle zur Ereigniszählung, Zeitmessung und einer Kombination aus Ereigniszählung und Zeitmessung. Die Betriebsarten ermöglichen die Erfassung von Inkrementalgebersensoren, wie sie bei der Bestimmung von Frequenzen, Drehzahlen und Geschwindigkeiten zum Einsatz kommen. Zur eindeutigen Bestimmung der Ereignisse bzw. der Pulse für die Inkrementalmessung ist die Schaltschwelle und die Hysterese per Software konfigurierbar.

Technisches Datenblatt imc CANSASfit-ENC-6


imc CANSASfit-HISO-UT-6-3L

Hochisolierendes 6-kanaliges CAN-Messmodul für Spannung, Temperatur (RTD) und Widerstand (NTC)

Das Modell HISO-UT-6 erlaubt an 6 Kanälen die Messung von Kleinspannungen sowie Temperatursensoren, die auf bis zu 1000 V hohem Spannungspotential liegen:

  • Spannung (25 mV bis 100 V)
  • Temperatur (PT100, PT1000)
  • Widerstand (z.B. NTC)
  • MEMS-Beschleunigungssensoren (5 V Versorgung)

Besonderheiten

  • Isolation: 1000 V (Gerätesicherheitsnorm DIN EN 61010)
  • Hochspannungsfeste Anschlusstechnik
    "3L": 3 x LEMO.2P als Sammelstecker (2 Kanäle je 8-poligem Stecker)
  • Kanalweise Sensorversorgung 5 V (8 mA) zum Betrieb von aktiven Sensoren wie insbesondere MEMS Beschleunigungsaufnehmern
  • Kanalweise isolierte Messeingänge, individuelle Filter und ADCs
  • 400 Hz Bandbreite bei max. 1 kSps/Kanal Abtastrate bzw. CAN-Ausgaberate
  • 24 Bit Digitalisierung und interne Verarbeitung
    CAN-Ausgabeformat wählbar: 16 Bit oder FLOAT (24 Bit Mantisse)
  • Klickbar mit allen imc CANSASfit Modulen (mechanische und elektrische Verbindung)

Typische Anwendungen

  • Tests im Bereich e-Mobility
  • Temperaturmessungen (insb. PT100/PT1000) an Hochvolt-Komponenten bei Elektro- und Hybridfahrzeugen, wie z.B. Batterien, Brennstoffzellen und Versorgungskreise
  • Messung von Kleinspannungen wie Batterie-Einzelzellen und Batteriemodulen
  • Strommess-Shunts auf HV-Niveau
  • Erfassung von mechanischen Belastungen und Vibrationen etwa an Hochvolt-Batterien· Umgebungen, in denen auch in Fehlerfällen volle Personensicherheit gewährleistet werden muss

Technisches Datenblatt imc CANSASfit-HISO-UT-6-3L


imc CANSASfit-HISO-T-8-2L

Hochisolierendes 8-kanaliges CAN-Messmodul für Thermoelemente

Innerhalb der imc CANSASfit (CANFT) Modulserie bietet die Reihe HISO besonders hochisolierende Typen, die speziell zum Einsatz in Hochvoltumgebungen konzipiert sind. Das Modell HISO-T-8 erlaubt an 8 Kanälen eine Temperaturmessung mit Thermoelementen (Typ K), die auf bis zu 1000 V hohemSpannungspotential liegen:

  • Temperatur mit Thermoelementen Typ K

Besonderheiten

  • Isolation: 1000 V (Gerätesicherheitsnorm DIN EN 61010)
  • Hochspannungsfeste Anschlusstechnik
    "2L": 2 x LEMO.2P als Sammelstecker (4 Kanäle je 8-poligem Stecker)
  • Kanalweise isolierte Messeingänge, individuelle Filter und ADCs
  • Kanalindividuelle interne Vergleichsstellenkompensation
  • 24 Bit Digitalisierung und interne Verarbeitung
    CAN-Ausgabeformat wählbar: 16 Bit oder FLOAT (24 Bit Mantisse)
  • Klickbar mit allen imc CANSASfit Modulen (mechanische und elektrische Verbindung)

Typische Anwendungen

  • Tests im Bereich e-Mobility
  • Temperaturmessung an Hochvolt-Komponenten bei Elektro- und Hybridfahrzeugen, wie z.B. Batterien, Brennstoffzellen und Versorgungskreise
  • Umgebungen, in denen auch in Fehlerfällen volle Personensicherheit gewährleistet werden muss.

Technisches Datenblatt imc CANSASfit-HISO-T-8-2L

Top