Retrofit und Modernisierung von Prüfständen

Warum Retrofit?

Kostenintensive Investitionsgüter wie Prüfstände, werden über die Jahre abgeschrieben und wenn sie veraltet sind außer Betrieb gesetzt. Dabei müssen aber nicht alle Teile eines Prüfstands verschrottet werden, da die Einsatzfähigkeit einzelner Teile auch weiterhin gegeben sein kann. Zwar unterliegen Komponenten wie z.B. PC-Technik, Messtechnik oder auch Software einer schnelleren Alterung. Die mechanischen Komponenten und auch die Sensorik unterliegen jedoch meist einem geringen Verschleiß und können demgegenüber weiter verwendet werden.

Wie und was modernisieren?

Im Gegensatz zu einem vollständigen Neubau eines Prüfstands können durch den punktuellen Austausch von Komponenten Investitionen gespart werden, da vorhandene eingeführte Komponenten weiter genutzt werden. In der Regel ist der Austausch von messtechnischen Komponenten, der Automatisierungseinheiten und dem Steuerrechner ein einfacher und kostengünstiger Weg für die Anpassung des Prüfstands an neue Testaufgaben. Damit ist der sichere, zukunftsfähige Weiterbetrieb des Prüfstands möglich. Die aktualisierten Komponenten ermöglichen zudem eine regelmäßige Wartung der Anlage, da sie auf modernen Softwarekomponenten basieren, für die regelmäßige Updates mit Fehlerbehebungen zur Verfügung gestellt werden. Dabei können auch neue gesetzliche Vorschriften umgesetzt werden, die für einen langfristigen sicheren Betrieb des Prüfstands notwendig sind.

Retrofit mit imc

Prüfstände werden über viele Jahre betrieben und sind dementsprechend auf eine lange Lebensdauer ausgelegt. Damit sie jedoch nicht vorzeitig veralten, ist eine regelmäßige Wartung und Anpassung an neue Prüfaufgaben und Produktanforderungen notwendig. Mit Hilfe der flexiblen imc Messtechnikplattform können bestehende Prüfstände modernisiert werden. Entweder durch Austausch eines veraltenden Fremdsystems oder durch Erweiterung eines vorhandenen imc-Systems. Durch diese Maßnahme fällt ein vorhandener Prüfstand oder Messanlage nicht hinter den Stand der Technik zurück. So lassen sich beispielsweise neue Bussysteme wie ProfiNet, EtherCat, CAN-FD, etc. nachrüsten, um neue Produkte anzusteuern und damit testen zu können. Durch unser langjähriges Expertenwissen sind wir in der Lage verschiedenste Systeme zu integrieren, um ihren bestehenden Prüfstand zukunftsfähig zu machen.

Dabei übernimmt imc die Sicherheitstechnischen Überprüfungen des modernisierten Prüfstands sowie eine Anlagendokumentation, die man für die Ausstellung der CE-Konformitätserklärung benötigt.

Beispiele aus der Praxis

Aktuelle Retrofit-Projekte

  • Bosch MSP
  • SEG Starter Funktionsprüfstand
  • Bosch Dynamischer Lastprüfstand
  • Daimler Starterprüfstand
  • Audi P38 Prüfstand
Top